Benutzerspezifische Werkzeuge
Navigation
 

Individuelles–Sozielles-Universelles

Ausschnitt aus INTEGRALE MODERNE, Kapitel 1 - Seite 24

"Individuelles–Sozielles-Universelles - drei Faktoren. Zum individuellen Faktor zählen die individuellen Begabungen, Vorlieben, Anlagen, Ansichten, Kenntnisse, Fähigkeiten, Aktivitäten. Zum soziellen Faktor zählen die allgemeinen kulturellen, sozialen und technologischen Standards, das allgemeine Bildungsniveau, die Verhaltensmuster in Familie und Gesellschaft, aber auch Vorurteile sowie die jeweils herrschenden Ideologien und politischen Machtverhältnisse. Auch die Medien selbst spielen bei diesem Faktor eine maßgebliche Rolle.

Zum universellen Faktor gehören dagegen die 
vom Menschen unabhängigen Naturgesetze,

gehören Logik, Mathematik, Abstraktion und Konkretion, Zahlenverhältnisse, Energien, allgemeine organismische Qualitäten der Lebensgrundlagen, aber auch z.B. allgemeine Beschaffenheiten von Pflanzen, Steinen, des menschlichen Körpers oder des Universums." (Ausschnitt aus INTEGRALE MODERNE, Kapitel 1 - Seite 24)

---

s.a.: H.Johannes Wallmann: "Das Religiöse und die Moderne"

---

s.a.: H.Johannes Wallmann: "HÖHLENGLEICHNIS"

---

s.a.: H.Johannes Wallmann: "NEUE SINFONIE? 5 - Kurt-W.Streubel-Zyklus"

---

Artikelaktionen