Benutzerspezifische Werkzeuge

III. IN LANDSCHAFT UND ARCHITEKTUR

ZEITKLANG/KLANGZEIT IN LANDSCHAFT UND ARCHITEKTUR

Klangkunst-Projekte, Landschaftsklangkompositionen und akustisches Dessin zu konkreter Umgebung (und speziell auf sie bezogen zu erschaffen)

Erlebnis der Stille, Erlebnis des Klanges, Erlebnis der Rhythmik von Klang und Stille, Erlebnis der Zeit,
Wahrnehmung und Einbeziehung der landschaftlichen und architektonischen Umgebungen

zeitlich-räumlich bestimmt und begrenzt,
Variantenbildung für verschiedene Tages- und Jahreszeiten

Zusammenwirken von Natürlichem und Künstlichem,
von Organismischem und Technischem, von Optischem und Akustischem

organismisch - kosmisch

in bestimmten architektonischen oder landschaftlichen Ensembles; in einem Zimmer, einem Haus, einer Kirche, einem Hotel, einem Bahnhof, in der U-Bahn, im Lift, in einem Garten, einem Park, einer Landschaft, einer Straße, auf einem Platz

Klangquellen instrumental, vokal, elektroakustisch
(studioproduziert oder in Echtzeit)

 

Werkauswahl:
 bauhütte klangzeit wuppertalschweben und hören | zeit-klang-landschaft | glocken requiem dresden | KLANG FELSEN HELGOLAND
| innenklang | INNENKLANG-AUSSENKLANG (in Planung) | Der grüne Klang | Der blaue Klang | MAN-DO | SOLO-UNIVERS 1-5

Artikelaktionen